Himmlische Höh’n

Eagle Crag

link Eagle Crag

Oder sagen wir besser: der erste Eagle Crag – Felsen dieses Namens gibt’s im Lake District nämlich wie Sand am Meer.

Dieser „Adlerfels“ steht an der rechten Seite unseres himmlischen Spaziergangs – ein wuchtiger Pfeiler, der wirklich Eindruck macht, obwohl er „nur“ 1650 Fuß hoch ist!

Doch dann lesen wir in Wainwrights Wegbeschreibung, dass Eagle Crag nach und nach sein bedrohliches Aussehen verliert, während wir seine Höhe noch übertreffen. Das ist ja schön gesagt, aber – sollen wir wirklich so hoch hinauf, dass wir den von oben sehen?

Nunja. Zunächst einmal führt uns der Weg links daran vorbei, dem Lauf des Greenup Gill folgend. Hat jemand Durst?

nach oben | Index C2C | Volkers Homepage | Impressum | Datenschutzerklärung

Text und Fotos ©Volker Gringmuth 1996–2015