einklich.net  > Gästebuch

Gästebuch

Eintragen

Name:
E-Mail:
(muß nicht angegeben werden)
Website:
(muß nicht angegeben werden)
Eintrag:

Spamtest:Wieviel ist sieben mal zwei? (als Wort oder als Zahl)
Aktion:

Um Deinen Eintrag aus dem Müll rauszufiltern, der hier leider auch aufschlägt, muß er erst von mir freigeschaltet werden, bevor er angezeigt wird. Das mache ich, wenn ich zu Hause bin, mindestens einmal täglich. Alles, was nach Werbung aussieht oder keinen Bezug zu meiner Website hat, fliegt raus. Ansonsten findet keine Zensur statt ;-)

Einträge

125 Einträge auf 13 Seiten  |   <<  <  Seite 12  >


Gast:Hans Faubel <h.faubel@gmx.de>
Website:(keine)
Datum:30. Januar 2015, 11:33 Uhr
 Hallo Volker Klasse Seite. efällt mir sehr gut.
Besonders der Teil übers Usenet.

Gast:Friedhelm Küppers <friedhelm@kueppers.org>
Website:(keine)
Datum:14. Oktober 2014, 10:21 Uhr
 Hallo Volker,
ich bin auf der Suche nach der Astronmischen Einheit auf diese Seite gekommen und möchte Dir für den Astroteil mein Lob aussprechen.

Sehr nette Erklärungen und Beschreibungen.

Danke

Gast:Gerd <ge.co@gmx.net>
Website:(keine)
Datum:18. Dezember 2013, 09:30 Uhr
 coole Seite! Habe nun bestimmt 30 Minutn mindstns hier verbracht! Respekt

Gast:Volker (aus HH-Bergedorf)
Website:(keine)
Datum:19. August 2013, 19:21 Uhr
 Hallo Volker,
ich bin aus aktuellem Anlass auf deine gut gemachte PGP-Anleitung gestoßen. Auch wenn mir dies alles schon lange bekannt ist (bin selbst seit 20 Jahren IT-ler), so werde ich gern für die weniger computeraffinen Menschen darauf verlinken.
Danke!

Gast:Christian
Website:(keine)
Datum:24. Juni 2013, 11:22 Uhr
 Hallo Volker,
mit großer Freude (und einem dauerhaften, leichten Lächeln auf den Lippen) habe ich soeben alle Flieger-Seiten Deiner Homepage verschlungen. Sehr sehr schön!
Ein kleiner Verbesserungs- bzw. Korrekturvorschlag zu Deiner Fragen-Seite, zur allerletzten Frage (Stichwort steuerfreies Flugbenzin):

Kerosin kann natürlich auch in Kolbentriebwerken verwendet werden, wenn der Motor dafür gebaut wurde. Darüber hinaus gibt es ja mittlerweile auch schon Motoren, die man direkt mit Diesel - und auch einer Diesel-Kerosin-Mischung - betreiben darf. Die "DA40 NG" von "Diamond Aircraft" z.B. nutzt einen solchen Motor. :-)

Viele Grüße und "many happy landings"

Christian

Gast:Jörg Böhmichen <joerg.boehmichen@freenet.de>
Website:(keine)
Datum:24. Januar 2013, 17:21 Uhr
 Hallo, Volker,
seit Nov. 2012 bin ich registriert bei GrosseLeute.de, und dort fand ich Ihren Beitrag über den Apostroph - ich hab' mir die Website einklich.net gleich gespeichert, weil mich Ihr Machwerk begeistert :-)
Aber jetzt finde ich Ihr Profil bei GL nicht mehr, da ich Ihren Benutzernamen nicht kenne - das alles vergaß ich mir aufzuschreiben. Können Sie mir weiterhelfen? Vielen Dank!

Freundliche Grüße aus Dresden
Jörg Böhmichen

Kommentar:Ich habe dort keinen Account. --VG

Gast:Volker Baumgardt
Website:(keine)
Datum:17. Dezember 2012, 01:30 Uhr
 Super Site! Vielen Dank für die quasi bildliche PGP Erklärung und diverse Informationen, welche einen direkt zum "hängen-bleiben" auf deiner Site verführen!

Gast:Max
Website:(keine)
Datum:11. November 2012, 14:15 Uhr
 Noch ein Nachtrag, da Du ja so gut Bescheid zu wissen scheinst:
Wie sieht es denn mit dem Genitivapostroph bei „House“ (dem Charakter der Serie „Dr. House“) aus? Ich würde schreiben: „Houses [Vater]“, habe aber auch schon „House'“ gesehen. Die Begründung lautete, dass das Wort auf „s“ auslaute und man daher ein Apostroph setze. Bei der Suche nach einer Regel dafür wurde ich nicht fündig.

Vielen Dank im Voraus und liebe Grüße
NS: Ich will hier ungern meine E-Mail-Adresse preisgeben. Kannst Du vielleicht, wenn Du antwortest, in dein eigenes Gästebuch schreiben oder die Antwort anderweitig auf Deiner Seite veröffentlichen?
Kommentar:Da stehe ich prinzipiell auf dem Standpunkt der DUDEN-Redaktion: Schriftliche und mündliche Sprache sollten so dicht wie möglich beieinanderliegen. Also mit Apostroph, ohne s, denn so wird es gesprochen, ansonsten müßte man es wie den englischen Plural "houses" sprechen.

Gast:Max
Website:(keine)
Datum:11. November 2012, 14:04 Uhr
 Vielen Dank für Deinen Artikel „Rettet den Apostroph“! Es tut gut, noch Menschen zu sehen, die wissen, wie man dieses schöne Zeichen richtig verwendet.

Gast:Willi <willi.s@onlinehome.de>
Website:(keine)
Datum:20. September 2012, 07:22 Uhr
 Bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen und kann gar nicht aufhören hier zu lesen. Vor allem die Rubrik Astronmie hat´s mir angetan. Werd mit Sicherheit noch öfters hier landen. Eine Bereicherung für´s Netz. Danke!!

Nach oben  |  125 Einträge auf 13 Seiten  |   <<  <  Seite 12  >