Drüber und Drunter

Angler’s Crag

link Nicht gerade eben...

Keine großen Höhenunterschiede. Naain, überhaupt nicht. Nur gerade mal so viel davon, dass wir ab und zu mit allen Vieren wandern, wenn’s ganz felsig wird. Har, har, har.

Der Weg zwängt sich unterhalb des Angler’s Crag, eines steilen Felsvorsprungs, am Ufer entlang. „Zwängt“ ist auch eine ziemlich zutreffende Bezeichnung für das, was der Wanderer machen muss, der dem Weg durch die Abhänge von Angler’s Crag folgen will. Aber so eine kleine Klettertour am frühen Morgen macht richtig Spaß. Abends, nach 25 Kilometern, wäre das weniger lustig.

Am Wasser bilden die Ausläufer von Angler’s Crag eine Art felsiger Halbinsel namens Robin Hood’s Chair. Wenn auch Robin Hood bestimmt nichts davon gewusst, geschweige denn darauf gesessen hat, so ist es doch eine nette Vorahnung unseres Endziels: Robin Hood’s Bay an der Nordsee, noch 170 miles (respektive 275km) entfernt.

nach oben | Index C2C | Volkers Homepage | Impressum | Datenschutzerklärung

Text und Fotos ©Volker Gringmuth 1996–2015