Bergsee

Angle Tarn

weiter Angle Tarn

Nach einer knappen Stunde Aufstieg erwartet uns ein wunderschöner Bergsee für eine kleine Pause – Angle Tarn auf 1.600 Fuß Höhe. Zugegeben, das ist eines meiner Lieblingsbilder aus Lakeland.

Vom „Winkelsee“ aus lässt sich die gestrige Wanderung (oder die zweite Hälfte davon) so perfekt überblicken, dass ich das Bild mal in guter Alpenpostkartenmanier mit den Namen versehen habe, obwohl ich das eigentlich nicht so sehr mag (das arme Bild!).

Dass noch ein ganzes Tal dazwischen liegt, fällt gar nicht so sehr ins Auge …

Bleib aber nicht zu lange sitzen, wir haben heute noch was vor uns. Diese Etappe wird, obwohl es nicht die längste ist, von vielen Coasties als die anstrengendste der gesamten Tour betrachtet. Denn erst mal müssen wir aus dem Lake District raus und dann noch ein ganzes Stück weiter – nach der anstrengenden alpinen Hälfte kommt nochmal soviel Strecke über Kulturland, das zieht sich etwas.

nach oben | Index C2C | Volkers Homepage | Impressum | Datenschutzerklärung

Text und Fotos ©Volker Gringmuth 1996–2015